Große Parower Str. 47-53 | 18435 Stralsund

Bitte beachten Sie die geänderten
Telefonnummern und Sprechzeiten!
Kalender I Atom Uhr

Urodynamische Messungen bei Senkungszuständen und Harninkontinenz




Die urogynäkologische Diagnostik umfaßt neben der Erfassung des Beschwerdebildes und einer gynäkologischen Untersuchung nachfolgende spezifische Untersuchungsmethoden:

Messung der Blasenkapazität (Zystometrie)
Messung der Blasendruckveränderungen in Ruhe und unter Belastung (Urozystometrie, Uroflowmetrie)
Ultraschall des Urogenitaltrakts
Labordiagnostik



Eine urogynäkologische Untersuchung ermöglicht eine detaillierte individuelle Beratung. Die Erfolgsaussichten einer konservativen Behandlung (z.B. medikamentös, physiotherapeutisch) oder einer Operation (z.B. Senkungsoperationen-Plastiken sowie Einlage von Bändern zur Stabilisierung des Halteapparats der Harnblase) können durch die urodynamische Messung exakt analysiert werden.